DECIDE Order & Execution Management (OMS/EMS)

Umfassende Funktionalität, hohe Performance, volle MiFID-II-Konformität

Marktumgebungen und wirtschaftliche Rahmenbedingungen verändern sich immer schneller, regulatorische Vorgaben nehmen in allen Bereichen zu. Gerade für das Order- und Exekution-Management bringt das enorme Herausforderungen mit sich, denen sich die entsprechenden Plattformen stellen müssen.

Mit DECIDE OMS/EMS sind Sie in dieser Hinsicht auf der sicheren Seite und gewährleisten gleichzeitig den wirtschaftlich zuverlässigen Betrieb in diesem Segment. Das System für börsennotierte OTC gehandelte Wertpapier erfüllt vollständig die Vorgaben von MiFID II und zeichnet sich durch umfassende Funktionalität, außergewöhnliche Performance und einfache Integrierbarkeit in vorhandene Prozesswelten aus.

DECIDE OMS/EMS ist die Drehscheibe/Hub für die Order- und Transaktionsströme Ihres Hauses und optional auch dritter Institute. Das System agiert als Vermittler aller Order- und Transaktionsdaten zwischen Ihrer internen Welt und den elektronischen Börsen- und Handelsplätzen.

  • Mit DECIDE OMS/EMS erreichen Ihre Handels- und Orderleitsysteme über 40 internationale Märkte.
  • Darüber hinaus erhalten Sie den Zugang zu weiteren wichtigen Handelsplätzen über etablierte Netzwerke (ECNs).
  • DECIDE OMS/EMS schafft die Voraussetzungen, damit Sie sich mit Ihren Produkten und Dienstleistungen erfolgreich in neuen Märkten etablieren und so Ihre Geschäftsbereiche erweitern können. Alle regulatorischen Vorgaben von MiFID II (BestEx), Basel II & III usw. werden in vollem Umfang erfüllt.
  • DECIDE OMS/EMS ist die ideale Lösung für Finanzunternehmen, die ihre Produktauswahl und Geschäftsbereiche international erweitern wollen, ohne dafür massiv in Systeme und Infrastrukturen investieren zu müssen.

Unternehmensweite Order-Management und Execution Lösung

  • Zentrale, unternehmensweite Order- und Execution-Plattform
    Das mandantenfähige DECIDE OMS/EMS unterstützt sowohl die Zusammenführung von Orderflows des eigenen Unternehmens als auch von externen bzw. dritten Instituten (Retail & Institutional, Börsen, OTC-Ausführungen) in einem System.
  • Innovative Module für erweiterte Brokerage Services
    Über die flexible parametrische Anpassung und ergänzend genutzte Module von DECIDE OMS/EMS sichern und bauen Sie sich Ihren Vorsprung in Markt und vor dem Wettbewerb aus.
  • Intelligente, individuelle Front-Office-Funktionen
    Ordererfassung und -import erfolgt durch intelligente Bildschirmarbeitsplätze basierend auf Thin-Client- und/oder HTML5-Technologie und für Handels- bzw. Orderleitsystemen sowie Online-Tradelösungen über Schnittstellen (z. B. FIX, Fast FIX, SWIFT usw.).
  • Anpassung an individuelle Prozesse im Unternehmen
    Über die regelbasierte Steuerung richten Sie DECIDE exakt auf vorhandene Transaktionsprozesse und Systeme aus, z. B. Order-Validierung kunden- und marktbezogen, Ordertypen-Zulässigkeit an Ausführungsplätzen, Ausnahmeregelung zur Steuerung des manuell zu bearbeitenden Flows usw.
  • Minimieren Sie Ihre Order-Risiken
    Überblicken Sie immer Ihre Lage und Positionen in Real Time durch Orderflow Monitoring und Order-Risk-Management, Exception Handling als auch die Real-Time-Verfolgung des Ordergeschäftsvolumens von Kunden und Mandanten.
  • Ausbau von Digitalstrategien
    Erweitern Sie Ihr Angebot um attraktive und zukunftsträchtige digitale Dienste wie OMS/EMS-Real-Time-Daten und Services für Online- und mobile Applikationen.

Der OMS/EMS-Zyklus

Hoher Durchsatz bei Orders und Transaktionen

DECIDE bildet alle Prozesse im OMS/EMS-Zyklus ab, von der Order-Eingabe bis zu den Post Trade Services mit der relevanten Datenübergabe an Risikomanagement und Clearing/Settlement.
Alle gängigen börsennotierten Aktien- und Zinsinstrumente werden unterstützt, jeweils als Kassainstrumente sowie Derivate, Fonds, Optionsscheine, Zertifikate und weitere verbriefte strukturierte Produkte.

Zur Order-Ausführung sind mehr als 40 internationale Marktplätze direkt angebunden, über eine hoch performante Verbindung wird über die führenden Order-Routing-Netzwerke (ECNs – Instinet, SGN, Thomson Reuters, Bloomberg usw.) der Zugang zu weiteren wesentlichen Handelsplätzen bereitgestellt. Durch die parallele Verarbeitung des Order-Datenstroms in DECIDE OMS/EMS sind hohe Durchsätze für Orders und Transaktionen mit sehr geringen Latenzzeiten sichergestellt.

Durchgängige Prozessunterstützung

Mit DECIDE OMS/EMS können Validierungen gegen Host-Datenbestände des Instituts oder einen (Schatten-)Datenbestand von DECIDE via Service Calls erfolgen. Dazu gehören allgemeine und kundenspezifische formale Prüfungen (Pflichtfelder-Gattungen, Zielmärkte, Handelsparameter, Depotfreigabe, Produkteignung/-zulässigkeit usw.), kundenspezifische dispositive Prüfungen (Bestand, Lagerstelle, Geldbestand, Sicherheitenvolumen, Ordergrößen-Limits usw.), Prüfungen hinsichtlich Marktmissbrauch und andere.

Best Execution Policies lassen sich MiFID-II-konform kundenindividuell konfigurieren, ausführen und überwachen, inklusive der Protokollierung mit Audit Trail. Zur Wahl stehen statische und dynamische Routing Policies, welche je nach Markt- und Kundenerfordernis sowie juristischen Anforderungen eingesetzt werden können. Bei den statischen Policies erfolgt die Orderausführung auf Basis definierter Kriteriensets gemäß MiFID Best-X Policies (Preis inkl. Gebühren, Schnelligkeit/Wahrscheinlichkeit bei der Ausführung und Abwicklung, institutsindividuelle Kriterien usw.).

Mit dynamischen Routing Policies (Smart Order Routing) nach MiFID-II-Kriterien lässt sich die Marktselektion auf Basis Real-Time-aggregierter Orderbücher der „N“ infrage kommenden Ausführungsplätze, z. B. Routing an den preislich günstigsten Markt sowie Berücksichtigung von Gebühren von Ausführungsplätzen, Intermediären, Abwicklern als auch Spraying als Option (Aufteilung der Order auf mehrere Marktplätze usw.) gestalten.

Das System stellt die Einhaltung der „Client Order Handling Rules“ sicher. Auf Wunsch stellt es auch für die „Post Trade Transparency“ Transaktionsdaten für externe Medien über Schnittstellen bereit. Darüber hinaus können Geschäftsbestätigungen, wie Erzeugung von Bestätigungen aus Trade- und Abrechnungsdaten oder der Versand elektronischer Bestätigungen und/oder dokumentgebundener Bestätigungen (Fax/Mail) bereitgestellt werden. DECIDE OMS/EMS unterstützt Reporting und Archivierung sowie die Generierung aufsichtsrechtlicher Meldungen nach §9 WpHG und der MiFID-II-Nachhandelstransparenz.

Automatischer Handel (Algo Trading)

Mit DECIDE OMS/EMS automatisieren Sie den Handel, z. B. für Massen-Orders, mit Algorithmen, welche in Real Time (in-memory oder persistiert) gerechnet werden. Diese enthalten die relevanten Marktdaten, Positionen, Risikoparameter, Volatilität, Renditekurven und Bewertungsmodelle für Finanzgattungen.

Die direkte Einbindung der Hochfrequenz-Trading-Lösung in das Order Management von DECIDE garantiert geringere Latenzzeiten im Vergleich mit externen Systemen. Sollen besonders große Order-Volumina im Markt verbreitet werden, kommt die handelsplatzübergreifende automatische Tracking-Funktion von DECIDE zum Tragen (z. B. VWAP, TWAP), die mit rückwirkender Aktivierung auch über mehrere aufeinanderfolgende Tage eingesetzt werden kann.

Das Algo Trading in DECIDE unterstützt einfache und komplexe Strategien bis hin zum Multi-Markt- und Multi-Gattungshandel. Die Lösung kann für Automatisierungen von Execution Orders oder komplexeren Strategien wie Market Making, Auto Hedging, Arbitrage, Pair Trading u. v. m. genutzt werden.

Zu den vielfältigen Ausführungs- und Kontrollfunktionen gehören eine Entwicklungsumgebung für eigene Algorithmen und eine Testumgebung für Backtests von Strategien mit historischen oder generierten Zeitreihen von Marktpreisen und vieles mehr.

Ihr Kontakt zu uns

Welche speziellen Anforderungen an zukunftsorientierte Kapitalmarktlösungen und -prozesse haben Sie? Sprechen Sie uns an – wir zeigen Ihnen, wie Sie DECIDE dabei unterstützen kann.

Telefon: +49 40 554378 683
E-Mail: